Jetzt kostenlos bei neu.de registrieren - Deutschlands bekannteste Singlebörse!
Zur Fahrplanauskunft VRR

Tour 16: Ölgangsinsel Neuss


Von einer imposanten Eisenbahnbrücke über Muschelsuche am Sandstrand bis zu einem Dschungel fast mitten in der Stadt


Hammer Eisenbahnbrücke und Ruinen der alten Sicherungstürme Wunderschöner Sandstrand mit Muscheln an der Spitze der Ölgangsinsel Idyllischer Auwald mit über 230 Pflanzenarten
Hammer Eisenbahnbrücke und Ruinen der alten Sicherungstürme
Wunderschöner Sandstrand mit Muscheln an der Spitze der Ölgangsinsel
Idyllischer Auwald mit über 230 Pflanzenarten

 

 

Besonderheiten: Ölgangsinsel, Hammer Eisenbahnbrücke, Neusser Hafeneinfahrt, Rheinufer, Naturschutzgebiet, idyllische Buchten mit Sandstrand, Muscheln, unbewirtschafteter Pappelwald

Bemerkungen: recht einsamer Wanderweg, empfehlenswert zu jeder Jahreszeit, allerdings nicht bei Hochwasser
Rundwanderweg: ca. 6 km

Startpunkt: Ecke Hammer Landstraße/Rheinallee hinter dem Rheinparkcenter in Neuss

Anreise ÖPNV:Straßenbahn Linie 709 oder 704, Haltestelle Neuss Rheinparkcenter-Süd
Oder S8, S11 oder S28 (Regio-Bahn Mettmann-Kaarst), Haltestelle S-Bahnhof Neuss-Rheinparkcenter.

Anreise PKW: von Düsseldorf aus kommend über Josef-Kardinal-Frings-Brücke Richtung Rheinparkcenter. Parkmöglichkeiten auf dem Parkplatz Rheinparkcenter Breslauer Straße  oder an der Rheinallee in Neuss.

GPS-Daten: N51°12'09.90" E006°43'25.56"

 


Kurzbeschreibung:

Die Ölgangsinsel in Neuss, bei der es sich um eine Landzunge zwischen dem Rhein und der Einfahrt zum Neusser Hafen handelt und die im Süden an das Neusser Rheinparkcenter grenzt, ist vielen unbekannt. Das sollte sie aber nicht länger bleiben, denn es handelt sich um ein wunderschönes Ausflugsziel, das eine unglaubliche Artenvielfalt von Flora und Fauna aufweist. Wer schon immer einmal herrliche Ausblicke auf den Rhein erhaschen, mitten in der Stadt Muscheln suchen, eine Sandburg bauen und nebenbei die „grüne Hölle“ am Rhein erleben wollte, nix wie hin! Auch wenn es viele nicht glauben mögen, es gibt Natur pur gleich neben den architektonisch nicht wirklich gelungenen und wenig ästhetischen Bauten im Rheinparkcenter Neuss! Los geht’s an der Ecke Hammer Landstraße/Rheinallee in Neuss.

 

mehr...

Jetzt kostenlos bei neu.de registrieren - Deutschlands bekannteste Singlebörse!