Liedberger Landgasthaus
Zur Fahrplanauskunft VRR

Tour 12: Quarzitkuppe Liedberg


Von herrlichen Obstplantagen über ein Pfadfindergrab mitten im Wald bis zu eingemauerten Schuhen im Schlossturm

 

Apfelplantage Liedberg Historischer Ortskern Schloss Liedberg
Apfelplantage Liedberg
Historischer Ortskern
Schloss Liedberg

 

 

Besonderheiten: Quarzitkuppe Liedberg, Schloss Liedberg, alter Wohn- und Wehrturm, alte Schlosskapelle, Naturschutzgebiet, Pfadfindergrab, historischer Ortskern mit bezaubernden Fachwerkhäusern, Hagelkreuz, Fußfälle, Obstplantagen
Bemerkungen: wunderbarer Ausflug mit Besichtigung des historischen Ortskerns und idyllischen Einkehrmöglichkeiten, Kauf von frischem Obst und landwirtschaftlichen Produkten möglich.
Rundwanderweg: Zwei Rundtouren von ca. 3 km möglich, Touren gut kombinierbar.

Variante 1: kinderwagenfreundliche Tour um die Quarzitkuppe.
Variante 2: hügelige Waldtour über Quarzitkuppe.

Startpunkt: Oberhalb des Parkplatzes an der Straße An der Tränke in Korschenbroich-Liedberg. Hier befindet sich auch eine Informationstafel.

Anreise ÖPNV: Buslinie 031 vom Hbf. Mönchengladbach, Haltestelle Liedberg Kirche in Korschenbroich-Liedberg
Anreise PKW: Parkplätze an der Straße An der Tränke in Liedberg. Von Düsseldorf aus kommend: A46, Abfahrt Neuss-Holzheim, anschließend B230 bis Liedberg, hinter der Kirche links einbiegen zu den ausgeschilderten Parkplätzen.

GPS-Daten: N 51°09'52.30" E006°32'22.05"


 

 

Kurzbeschreibung:

Nur 30 m hoch und mit einer Ausdehnung von ca. 300 x 700 m erstreckt sich ein Berg zwischen Neuss und Mönchengladbach, den viele nicht kennen, der aber einen Ausflug wert ist: Der Liedberg bei Korschenbroich. Ein Spaziergang über die Quarzitkuppe Liedberg durch den Wald lohnt sich genauso wie der Weg drumherum. Hier gibt es viel zu entdecken und zu bestaunen. Im Frühling lacht einem das Herz beim Anblick der herrlich blühenden Obstbäume auf den Plantagen, die sich rings um die Quarzitkuppe  ziehen. Und auch die Felder, auf denen Kartoffeln und Spargel angebaut werden, scheinen endlos zu sein. Der Weg über die Quarzitkuppe durch den idyllischen Wald, der an einem Pfadfindergrab und dem Schloss Liedberg  vorbeiführt, nicht nur Städter in Entzücken. Und dann ist da noch der malerische Ortskern mit bezaubernden Fachwerkhäusern. Kelten, Römer, Napoleon und Ludwig XIV waren schon da. Also, auch mal hin! Los geht’s oberhalb des Parkplatzes an der Straße An der Tränke.

mehr...

Walbusch 160x600