Liedberger Landgasthaus

Kalender

 

 Januar 2019

06.01.2019

11:00 Uhr -
15:00 Uhr

Hundewanderung: Grenzblicke im Nationalpark De Meinweg

Wanderung / Natur allgemein

 

Die Wanderung vermittelt eindrucksvoll die Schönheit des Meinwegs. Stille Strecken wechseln mit herrlichen Ausblicken. Vielfältige Wald- und Heidelandschaften laden zum Genuss ein. Alte Grenzsteine am Weg erzählen Geschichten der einstigen Schmuggler. Ein Highlight ist ein wunderschöner Natursee mit üppiger Vegetation.

 

Leitung: Ursula Prigge/4PfotenTouren, Wilfried Schröder, Wegescout/Naturpark Schwalm-Nette
Treffpunkt: 41844 Wegberg, Sankt-Ludwig-Straße - Parkplatz an der alten Bahnunterführung


Veranstalter: 4PfotenTouren
Kosten: 19,00 Euro Normaltarif (1 Person, 1 Hund), 28,50 Euro Partnertarif (2 Personen, 1 Hund)
Telefon: +49(0)221-47670981
E-Mail: info@4PfotenTouren.de
Anmeldung erforderlich!
Teilnehmerzahl begrenzt!
Sonstiges: Im Naturschutzgebiet gilt Leinenpflicht

13.01.2019

11:00 Uhr -
13:30 Uhr

Mit Lamas durch den Winterwald

Wanderung / Natur allgemein

 

Es ist die kälteste Zeit im Jahr. Der Winter hat die Natur fest im Griff. Doch gerade der Wechsel der Jahreszeiten bringt Vielfalt und Abwechslung. Wir erkunden den besonderen Reiz der Winterlandschaft in Begleitung von drei freundlichen Lamas und erleben den Wald auf ganz unbekannte Weise.

 

Leitung: Sabine Höfer, Zertifizierte Natur-und Landschaftsführerin, Meinweg-Guide
Treffpunkt: 41844 Wegberg-Dalheim, Mühlenstraße, vor dem Dalheimer Klosterhof (Parkmöglichkeit ca. 50 m links vor dem Klosterhof)


Kosten: Pro Teilnehmer 10,00 Euro
Telefon: +49(0)2436-339795
Anmeldung erforderlich!
Teilnehmerzahl begrenzt!
Für Kinder geeignet!
Sonstiges: Bitte auf festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung achten. Bei Glatteis, Sturm oder starkem Regen fällt die Tour aus.

18.01.2019

Tourensponsor

18:30 Uhr

Liedberger Abendführung

 

Liedberg und unsere Geschichte auf unterhaltsame Art und Weise besser kennen lernen. Spannend, informativ und überraschend ...Begleiten Sie unseren Gästeführer Gerd Busch mit seiner Laterne auf eine spannende Zeitreise durch das abendliche Liedberg. Vorbei an historischen Sehenswürdigkeiten wie Marktplatz, Mühlenturm oder Schloss erwarten Sie interessante und amüsante Geschichten auf dieser beliebten Tour. Zum Schluss besichtigen Sie in unserem Haus noch den größten Liedberger Gewölbekeller, bevor wir Sie in unseren Gasträumen mit einer pikanten Vesper verwöhnen, bestehend aus einer wärmenden Suppe, der Genießer Versperplatte mit verschiedenen Braten, Schinken und Käse und dem süßen Abschluss. Dauer der Führung ca. 90 Minuten und nur mit verbindlicher Anmeldung.

 

Leitung: Gerd Busch/Simone und Peter Schmitt, Liedberger Landhasthaus
Treffpunkt: Liedberger Landgasthaus, Landstraße 19, Liedberg, 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung


Veranstalter: Liedberger Landgasthaus
Kosten: 29,50 Euro pro Person für Führung und Vesper
Telefon: 02166-87294
E-Mail: info@llgh.de
Anmeldung erforderlich!
Teilnehmerzahl begrenzt!
Für Kinder geeignet!
Sonstiges: Anmeldung erforderlich. Für Kinder ab 10 Jahren geeignet. Treffpunkt 15 Minuten vor der Veranstaltung. Karten können Sie im Liedberger Landgasthaus kaufen.

19.01.2019

11:00 Uhr -
15:00 Uhr

Wandern mit Hunden durch den Wildenrather Forstwald

Wanderung / Natur allgemein

 

Im Wildenrather Forst braucht man sich bei dieser Tour nicht zu fürchten, im Gegenteil, wir können viele besondere Naturerlebnisse genießen: Feuchtgebiete, Biotope, Quell- und Bachläufe inmitten von Buchen- und Mischwäldern. Ein Highlight ist das wildromantische Schaagbachtal mit seiner einzigartigen Fauna und Flora.

 

Leitung: Ursula Prigge/4PfotenTouren
Treffpunkt: NABU Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg


Veranstalter: 4PfotenTouren
Kosten: 19,00 Euro Normaltarif (1 Person, 1 Hund), 28,50 Euro Partnertarif (2 Personen, 1 Hund)
Telefon: +49(0)221-47670981
Anmeldung erforderlich!
Teilnehmerzahl begrenzt!
Sonstiges: Sehr viel Freilauf möglich, in Naturschutzgebieten gilt Leinenpflicht.

20.01.2019

14:30 Uhr -
15:45 Uhr

Die Geschichte von Schloss Tüschenbroich

Wanderung / Kultur(geschichte)

 

Schloss Tüschenbroich mit seinen beiden Mühlen und der im Wald gelegenen Ulrichskapelle sind Themen dieser Führung. Die Geschichte vom Schloss, welches seinen Ursprung auf der Motte hatte, bildet den Kernpunkt der Führung. In der Ulrichskapelle können Sie den drei Sagen lauschen, die sich um diese Kapelle ranken.

 

Leitung: Alwine Storms/Naturpark Schwalm-Nette
Treffpunkt: Tüschenbroicher Mühle, Gerderhahner Straße 1, 41844 Wegberg-Tüschenbroich (vor dem Restaurant)


Kosten: Erwachsene 4,00 Euro, Kinder 2,50 Euro
Telefon: +49(0)2452-65353
Für Kinder geeignet!

27.01.2019

08:00 Uhr -
11:00 Uhr

Gefiederte Wintergäste an den Ophovener Baggerseen

Wanderung / Vögel

 

Im Winter rasten zahlreiche Wasservögel an und auf den Abgrabungsgewässern im Kreis Heinsberg. Mit etwas Glück können heute auch seltenere Enten-, Säger- und Taucherarten sowie der Eisvogel beobachtet werden.

 

Leitung: Martin Gellissen/NABU Kreisverband Heinsberg
Treffpunkt: 41849 Wassenberg-Ophoven, Baggerseen an der K34, Tenzer Beton (Wirtschaftsweg)


Veranstalter: NABU Kreisverband Heinsberg
Sonstiges: Bitte Fernglas nicht vergessen und auf festes Schuhwerk achten.

<< zum Seitenanfang

 

 

 Februar 2019

03.02.2019

11:00 Uhr -
15:00 Uhr

Faszination Rolvennen und Elfenmeer - Wanderung mit Hunden

Wanderung / Natur allgemein

 

Geführte, sehr beeindruckende Wanderung mit prächtigem und vielseitigem Landschaftswechsel; versteckte, sandige Pfade in großen Heideflächen, Moorseen, Wiesen und Wälder in der einmaligen, durch tektonische Verwerfungen entstandenen Terrassenlandschaft. Zurück wandern wir über urige Pfade an einem gurgelnden Grenzbach.

 

Leitung: Ursula Prigge/4PfotenTouren
Treffpunkt: Parkplatz vom Caf Restaurant Rijstal Venhof V.O.F., Venhof 2, NL-6075 NE Herkenbosch, Niederlande


Veranstalter: 4PfotenTouren
Kosten: 19,00 Euro Normaltarif (1 Person, 1 Hund), 28,50 Euro Partnertarif (2 Personen, 1 Hund)
Telefon: +49(0)221-47670981
Anmeldung erforderlich!
Teilnehmerzahl begrenzt!
Sonstiges: In Naturschutzgebieten und Nationalpark gilt Leinenpflicht.

08.02.2019

Tourensponsor

18:30 Uhr

Liedberger Abendführung

 

Liedberg und unsere Geschichte auf unterhaltsame Art und Weise besser kennen lernen. Spannend, informativ und überraschend ...Begleiten Sie unseren Gästeführer Gerd Busch mit seiner Laterne auf eine spannende Zeitreise durch das abendliche Liedberg. Vorbei an historischen Sehenswürdigkeiten wie Marktplatz, Mühlenturm oder Schloss erwarten Sie interessante und amüsante Geschichten auf dieser beliebten Tour. Zum Schluss besichtigen Sie in unserem Haus noch den größten Liedberger Gewölbekeller, bevor wir Sie in unseren Gasträumen mit einer pikanten Vesper verwöhnen, bestehend aus einer wärmenden Suppe, der Genießer Versperplatte mit verschiedenen Braten, Schinken und Käse und dem süßen Abschluss. Dauer der Führung ca. 90 Minuten und nur mit verbindlicher Anmeldung.

 

Leitung: Gerd Busch/Simone und Peter Schmitt, Liedberger Landhasthaus
Treffpunkt: Liedberger Landgasthaus, Landstraße 19, Liedberg, 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung


Veranstalter: Liedberger Landgasthaus
Kosten: 29,50 Euro pro Person für Führung und Vesper
Telefon: 02166-87294
E-Mail: info@llgh.de
Anmeldung erforderlich!
Teilnehmerzahl begrenzt!
Für Kinder geeignet!
Sonstiges: Anmeldung erforderlich. Für Kinder ab 10 Jahren geeignet. Treffpunkt 15 Minuten vor der Veranstaltung. Karten können Sie im Liedberger Landgasthaus kaufen.

16.02.2019

10:00 Uhr -
16:00 Uhr

Schneeglöckchentage Knechtsteden

 

Bald beginnt der Frühling. Die Schneeglöckchen als erste Boten blühen oft schon im Februar und auch andere Frühlingsblüher zeigen schon erste Knospen. Die Sorten-Vielfalt von Schneeglöckchen, Märzenbechern, Leberblümchen & Co. ist enorm und lässt oftmals nur staunen. Ob nur zum Schauen, zum Informieren oder zum Erwerb für den eigenen Garten: Jetzt ist die Gelegenheit, die ganze Palette der Frühlingspflanzen kennenzulernen, vor allem solche jenseits des Standard-Angebots.In Knechtsteden können Sie abseits der ausgetretenen Pfade nach neuen, historischen, seltenen oder einfach nur schönen Frühlings-Pflanzen stöbern. Viele Spezialisten aus dem In- und Ausland kommen nach Knechtsteden und bieten Ihnen ein breites Angebot und Informationen rund um Garten und Pflanze. Die Schneeglöckchentage im Kloster Knechtsteden führen Anbieter zusammen, die Sie in dieser Zusammensetzung sonst nirgendwo finden.Perfekt, um einen Besuch im Kloster zu verbinden.

 

Leitung: Schneeglöckchentage Knechtsteden
Treffpunkt: Kloster Knechtsteden


Veranstalter: Schneeglöckchentage Knechtsteden
Kosten: Erwachsene 5 Euro, Kinder bis 16 Jahre frei
E-Mail: info@schneegloeckchentage-knechtsteden.de

16.02.2019

19:00 Uhr -
21:30 Uhr

Vollmondwanderung in der Bockerter Heide

Wanderung / Natur allgemein

 

Die Bockerter Heide ist eine kulturhistorisch interessante Landschaft, an deren Rand sich Wolfskull, Galgenberg und Schutzkaul befinden. In das Licht des Vollmondes getaucht nähern wir uns dieser bei Tage so bekannten Umgebung mit neuen Augen. Länge der Wanderung ca. 5 km.Anmeldung bitte bis zum 13.02.2019 unter a.hols@gmx.de

 

Leitung: Annegret Hols M.A., Historikerin, Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin
Treffpunkt: Wanderparkplatz ehemaliges Haus Waldfrieden, Bockerter Busch 1, 41748 Viersen


Für Kinder geeignet!
Sonstiges: Anmeldung bitte bis zum 13.02.2019 unter a.hols@gmx.de. Bitte festes Schuhwerk anziehen und eine Taschenlampe mitbringen.

17.02.2019

10:00 Uhr -
16:00 Uhr

Schneeglöckchentage Knechtsteden

 

Bald beginnt der Frühling. Die Schneeglöckchen als erste Boten blühen oft schon im Februar und auch andere Frühlingsblüher zeigen schon erste Knospen. Die Sorten-Vielfalt von Schneeglöckchen, Märzenbechern, Leberblümchen & Co. ist enorm und lässt oftmals nur staunen. Ob nur zum Schauen, zum Informieren oder zum Erwerb für den eigenen Garten: Jetzt ist die Gelegenheit, die ganze Palette der Frühlingspflanzen kennenzulernen, vor allem solche jenseits des Standard-Angebots.In Knechtsteden können Sie abseits der ausgetretenen Pfade nach neuen, historischen, seltenen oder einfach nur schönen Frühlings-Pflanzen stöbern. Viele Spezialisten aus dem In- und Ausland kommen nach Knechtsteden und bieten Ihnen ein breites Angebot und Informationen rund um Garten und Pflanze. Die Schneeglöckchentage im Kloster Knechtsteden führen Anbieter zusammen, die Sie in dieser Zusammensetzung sonst nirgendwo finden.Perfekt, um einen Besuch im Kloster zu verbinden.

 

Leitung: Schneeglöckchentage Knechtsteden
Treffpunkt: Kloster Knechtsteden


Veranstalter: Schneeglöckchentage Knechtsteden
Kosten: Erwachsene 5 Euro, Kinder bis 16 Jahre frei
E-Mail: info@schneegloeckchentage-knechtsteden.de

19.02.2019

19:30 Uhr -
22:00 Uhr

Vollmondwanderung

Wanderung / Natur allgemein

 

Bei Vollmond wandern wir an einem kalten Winterabend grenzüberschreitend durch die Wald- und Wiesenlandschaft des Meinweggebietes. Dabei lassen wir die karge schneebedeckte Winterlandschaft auf uns wirken (ca. 10 km).

 

Leitung: Dirk Heinen/Naturpark Schwalm-Nette
Treffpunkt: Wanderparkplatz Deutsches Eck, 41844 Wegberg, Ortsteil Dalheim-Rödgen, St.-Ludwig-Straße (Parkplatz am Ende der Straße)


Veranstalter: Naturpark Schwalm-Nette
Telefon: +49(0)157-76215988
Sonstiges: Bitte auf witterungsangepasste Kleidung und festes Schuhwerk achten. Taschenlampen sind mitzubringen.

24.02.2019

10:00 Uhr -
16:00 Uhr

Wanderung durch den Nationalpark zu den Moorseen

 

Durch Wald-, Heide- und Dünenlandschaften führen uns Insiderpfade zu den Moorseen. Der Rückweg erfolgt ebenfalls durch das Naturschutzgebiet De Meinweg.

 

Leitung: Gisela Messing, Beauftragte der Stadt Mönchengladbach für den Natur- und Landschaftsschutz
Treffpunkt: NL-Herkenbosch, Parkplatz am Bahnübergang der Straße Meinweg (in der Nähe sind der Knotenpunkt 80 und der Freizeitpark Elfenmeer)


Sonstiges: Eventuelle Einkehr, dennoch bitte Getränke und Verpflegung mitnehmen.

24.02.2019

10:30 Uhr -
13:00 Uhr

Lamas im Dalheimer Wald

Wanderung / Natur allgemein

 

Den Dalheimer Winterwald in Begleitung von drei sympathischen Lamas zu erkunden ist ein ganz besonderes Erlebnis. Auf leisen Sohlen schreiten die sensiblen Tiere neben uns, achten auf jede Bewegung im Wald und lassen auch unsere Sinne schärfen. Für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Für zehn bis zwölf Teilnehmer.

 

Leitung: Sabine Höfer, Zertifizierte Natur-und Landschaftsführerin, Meinweg-Guide
Treffpunkt: 41844 Wegberg-Dalheim, Mühlenstraße, vor dem Dalheimer Klosterhof (Parkmöglichkeit ca. 50 m links vor dem Klosterhof)


Kosten: Pro Teilnehmer 10,00 Euro
Telefon: +49(0)2436-339795
Anmeldung erforderlich!
Teilnehmerzahl begrenzt!
Für Kinder geeignet!
Sonstiges: Bitte auf festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung achten. Bei Glatteis, Sturm oder starkem Regen fällt die Tour aus.

24.02.2019

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Botanische Winterwanderung durch die Hinsbecker Schweiz

Wanderung / Flora und Vegetation

 

Auf der Wanderung durch die abwechslungsreiche Landschaft zwischen der Nette und den Hinsbecker Höhen werden vor allem die Bestimmungsmerkmale unserer Gehölze im Winter demonstriert. Auch bei den Moosen gibt es um diese Jahreszeit einiges zu entdecken.

 

Leitung: Dipl.-Biol. Norbert Neikes/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Treffpunkt: Parkplatz gegenüber der Jugendherberge, Heide 1, 41334 Nettetal-Hinsbeck


Veranstalter: Biologische Station Krickenbecker Seen
Sonstiges: Bitte Lupe mitbringen.

24.02.2019

14:30 Uhr -
15:45 Uhr

Die Geschichte von Schloss Tüschenbroich

Wanderung / Kultur(geschichte)

 

Schloss Tüschenbroich mit seinen beiden Mühlen und der im Wald gelegenen Ulrichskapelle sind Themen dieser Führung. Die Geschichte vom Schloss, welches seinen Ursprung auf der Motte hatte, bildet den Kernpunkt der Führung. In der Ulrichskapelle können Sie den drei Sagen lauschen, die sich um diese Kapelle ranken.

 

Leitung: Alwine Storms/Naturpark Schwalm-Nette
Treffpunkt: Tüschenbroicher Mühle, Gerderhahner Straße 1, 41844 Wegberg-Tüschenbroich (vor dem Restaurant)


Kosten: Erwachsene 4,00 Euro, Kinder 2,50 Euro
Telefon: +49(0)2452-65353
Für Kinder geeignet!

28.02.2019

Tourensponsor

18:30 Uhr

Henker, Galgen & Folterstuhl...

 

An diesem Abend werden Sie von unserem Gästeführer in die Zeit der Räuberbanden, Folter und Hinrichtungen entführt. Schon kleine Vergehen endeten im Mittelalter auch in Liedberg am Pranger, dem sich drehenden Trillhäuschen oder direkt am Galgen. Bei einem kurzen Rundgang durch den historischen Ort streifen Sie die Schauplätze der damaligen Zeit, bevor das Pfadfindergrab im finsteren Wald aufgesucht wird (wetterabhängig). Schaurig schöner Höhepunkt ist der anschließende Besuch unseres Gewölbekellers. Dort erfahren Sie mehr über die Greueltaten des Mathias Weber, einst Anführer der berüchtigten Neusser Räuberbande im 18. Jhdt. Auch schaurige Folter Requisiten werden im Keller gezeigt und erklärt. Lassen Sie sich hier weiter überraschen... Anschließend verwöhnen wir Sie in unseren Gasträumen mit einer pikanten Vesper. Dauer der Führung inkl. Gewölbekeller ca. 90 Min. Der Preis für Führung und Vesper beträgt 31,00 Euro pro Person. Bitte festes Schuhwerk einplanen. Teilnahme nur für Erwachsene geeignet

 

Leitung: Gerd Busch/Simone und Peter Schmitt, Liedberger Landhasthaus
Treffpunkt: Liedberger Landgasthaus, Landstraße 19, Liedberg, 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung


Veranstalter: Liedberger Landgasthaus
Kosten: 31,00 Euro für die Führung inklusive anschließender Vesper
Telefon: 02166-87294
E-Mail: info@llgh.de
Anmeldung erforderlich!
Teilnehmerzahl begrenzt!
Sonstiges: Anmeldung erforderlich. Treffen 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung.

<< zum Seitenanfang

 

 

 März 2019

03.03.2019

10:00 Uhr -
12:00 Uhr

Exkursion Niederwald gestern und heute

Wanderung / Natur allgemein

 

Gewinnen Sie Einblicke in die Lebensumstände unserer Vorfahren und lassen Sie sich von Baumveteranen verzaubern. Auf unserer Exkursion erforschen wir die Besonderheiten der historischen Waldbewirtschaftung. Die Natur wird Sie vom kleinsten Kraut bis zum größten Baum begeistern.

 

Leitung: Iris Lau, Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, Dipl. Kräuterpädagogin AT (E-Mail: Natur@iris-lau.de; www.iris-lau.de)
Treffpunkt: Wanderparkplatz L 388, Lobbericher Straße, 41749 Viersen-Süchteln, erster Weg rechts von der Straße Süchteln-Lobberich (Richtung Kreiskriegsdenkmal)


Telefon: +49(0)2166-958131
Anmeldung erforderlich!
Sonstiges: +49(0)2166-958131

04.03.2019

13:30 Uhr -
16:30 Uhr

Biber - die genialen Baumeister

Wanderung / sonstige Fauna

 

Seit 2012 gibt es nun schon Biber an der Nette. Inzwischen sind es dort schon mehrere Familien. Wie sehen sie genau aus, was fressen sie und wie leben diese Tiere? Ein mitgeführter Bollerwagen und ein Rucksack voller Inhalt zum Thema Biber lassen kaum einen Wunsch übrig.

 

Leitung: Markus Heines/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Treffpunkt: Wanderparkplatz am Hotel Zum Schänzchen, Am Schänzchen 5, 41334 Nettetal-Breyell

09.03.2019

14:00 Uhr -
16:00 Uhr

Wassenberger Stadtgeschichte zum Anfassen

Sonstiges / Kultur(geschichte)

 

- Stadtmauer und Wassergraben im Wandel der Zeit -Der Stadtrundgang führt uns entlang der einstigen Stadtbefestigung. Wir erfahren Geschichten zur Geschichte einer mittelalterlichen Wehranlage.

 

Leitung: Walter Bienen, einheimischer Stadt-Gästeführer/Heimatverein Wassenberg e.V.
Treffpunkt: Roßtor am Patersgraben (Parkplatz), 41849 Wassenberg


Telefon: +49(0)176-47686020
Anmeldung erforderlich!
Sonstiges: Anmeldung erwünscht (telefonisch oder per E-Mail: walter.bienen@gmail.com)

09.03.2019

14:30 Uhr -
16:30 Uhr

Frühlingswanderung durch das Tal der Nette

Wanderung / Natur allgemein

 

Die kleine Wanderung führt an einigen der perlschnurartig aufgereihten Netteseen entlang. Während der 7 km langen Rundtour erfahren wir manches über die Geologie und die Natur- und Kulturgeschichte der Region und erleben eine reizvolle Landschaft mit den ersten Frühjahrsboten, den Schneeglöckchen und Buschwindröschen.

 

Leitung: Dr. Barbara Grodde, Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin
Treffpunkt: 41334 Nettetal-Lobberich, Breyeller Straße, Wanderparkplatz Onnert, zwischen Lobberich und Breyell


Kosten: Erwachsene 3,00 Euro
Telefon: +49(0)2153-405688

10.03.2019

10:30 Uhr -
13:30 Uhr

Erlebniswanderung mit Lamas

Wanderung / Natur allgemein

 

Lamas begleiten uns an einen verzauberten Ort! Als Wasser.Erlebnis.Begleiterin führt Sie die Natur- und Landschaftsführerin Sabine Höfer mit ihren drei Lamas an einen ganz besonderen Ort im Herzen des Dalheimer Waldes. Mit etwas Glück erleben wir ein besonderes Naturschauspiel.

 

Leitung: Sabine Höfer, Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, MeinwegGuide
Treffpunkt: 41844 Wegberg-Dalheim, Mühlenstraße, Dalheimer Klosterhof (Parkmöglichkeit ca. 50 m links vor dem Klosterhof)


Kosten: 12,00 Euro je Teilnehmer - Mindestalter 14 Jahre
Telefon: +49(0)2436-339795
Anmeldung erforderlich!
Sonstiges: Mindestalter 14 Jahre. Bitte auf festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung achten. Bei Glatteis, Sturm oder starkem Regen fällt die Tour aus.

10.03.2019

13:30 Uhr -
16:00 Uhr

Botanische Vorfrühlingswanderung in die Niersniederung

Wanderung / Flora und Vegetation

 

Auf unserer knapp 3 km langen Wanderstrecke vorbei an Kopfweiden und Pappeln erkunden wir die Natur im Vorfrühling in dieser alten bäuerlichen Kulturlandschaft. Uns erwarten wilde Schneeglöckchen, frühblühende Gehölze, Winterknospen, fahles Schilf, Kopfweiden sowie Mauerspaltenfarne.

 

Leitung: Dr. Regina Thebud-Lassak, Dipl.-Biologin
Treffpunkt: Naturparkzentrum Wachtendonk, Haus Püllen, Feldstraße 35, 47669 Wachtendonk


Telefon: +49(0)2162-81709430
Anmeldung erforderlich!
Sonstiges: Festes Schuhwerk, warme Kleidung, Regenschutz erforderlich. Lupe, Taschenmesser, Kamera, Notizheft empfohlen.

10.03.2019

14:30 Uhr -
16:30 Uhr

Ein Streifzug durch Wegbergs Geschichte

Wanderung / Kultur(geschichte)

 

Sie handelt von spanischen Bewohnern, diebischen Pastoren in einer geteilten Gemeinde. Die beiden Heiligen, Antonius der Große und Antonius von Padua, sind genauso Thema wie die Brunnenkinder und die Kirche. Die Geschichte vom Grenzlandring und die der Burg beenden diese Führung.

 

Leitung: Alwine Storms/Naturpark Schwalm-Nette
Treffpunkt: 41844 Wegberg, Rathausplatz 25, vor dem Rathaus


Kosten: Erwachsene 5,00 Euro, Kinder 3,00 Euro
Für Kinder geeignet!

10.03.2019

15:00 Uhr

Sonntagsführung durch den Botanischen Garten Düsseldorf

 

Führung durch den Botanischen Garten

 

Leitung: Dr. Joachim Busch
Treffpunkt: Vor der Gewächshauskuppel, Botanischer Garten Düsseldorf, Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf


Veranstalter: Freundeskreis des Botanischen Gartens Düsseldorf
Kosten: kostenlos

16.03.2019

14:00 Uhr -
16:30 Uhr

Frühlingswanderung in den Lüsekamp

Wanderung / Vögel

 

In den ersten Märztagen, wenn die Temperaturen langsam wieder steigen, kommen Schwarzkehlchen und Wiesenpieper aus ihrem Winterquartier zurück und erobern mit ausdauerndem Gesang ihre Brutreviere. Die Wanderung führt durch die vielfältige Wiesen- und Weidelandschaft des Lüsekamps entlang der niederländischen Grenze.

 

Leitung: Silvia Peerenboom/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Elmpt, Wanderparkplatz an der Grenze, Landhotel Bosrijk


Sonstiges: Bitte Fernglas mitbringen.

17.03.2019

07:00 Uhr -
11:00 Uhr

Vogelwelt im Buchholzer Wald (Schwerpunkt Spechte)

Wanderung / Vögel

 

Der strukturreiche und naturnahe Buchholzer Wald im Südwesten Mönchengladbachs beherbergt viele typische Waldvögel. Im März sind die Spechte sehr aktiv. Mit etwas Glück können Schwarz-, Grün-, Bunt-, Klein- und Mittelspecht angetroffen werden. Auch die anwesenden Singvögel werden vorgestellt.

 

Leitung: Dr. Heinrich Gerards/NABU Kreisverband Heinsberg e.V.
Treffpunkt: Südrand Buchholzer Wald (Straßenrand L 46 Laurentiusstraße/Einmündung Feldweg) zwischen Mönchengladbach-Buchholz und Mönchengladbach-Wickrathhahn


Sonstiges: Bitte Fernglas und festes Schuhwerk nicht vergessen.

17.03.2019

10:00 Uhr -
16:00 Uhr

Wanderung durch das obere und untere Rothenbachtal

Wanderung / Natur allgemein

 

Entlang des oberen Rothenbaches führt uns der Weg durch ein herrliches Waldgebiet in den Birgeler Urwald. Auf Schleichwegen erreichen wir das ehemalige Kloster und die Mühle in Dalheim und kehren zu unserem Ausgangspunkt zurück.

 

Leitung: Gisela Messing, Beauftragte der Stadt Mönchengladbach für den Natur- und Landschaftsschutz
Treffpunkt: Wanderparkplatz Deutsches Eck, 41844 Wegberg, Ortsteil Dalheim-Rödgen, St.-Ludwig-Straße (Parkplatz am Ende der Straße)


Sonstiges: Eventuelle Einkehr, dennoch bitte Getränke und Verpflegung mitnehmen.

17.03.2019

11:00 Uhr -
15:00 Uhr

Mit Hunden rund um die schönste Eiche am Rande des Meinwegs

Wanderung / Natur allgemein

 

Sechseichen hier steht sie. Wir durchstreifen ihre waldreiche Umgebung auf ausgesuchten stillen Pfaden und Wegen, an denen noch alte Grenzsteine zwischen Deutschland und Holland stehen. Vergangenheitsträchtig ist auch der Leichenweg, der deutsche Teil der historischen Verbindung zwischen Oberkrüchten und Vlodrop.

 

Leitung: Ursula Prigge/4PfotenTouren
Treffpunkt: Wanderparkplatz Deutsches Eck, 41844 Wegberg (Ortsteil Dalheim-Rödgen), St.-Ludwig-Straße (Parkplatz am Ende der Straße)


Kosten: 19,00 Euro Normaltarif (1 Person, 1 Hund), 28,50 Euro Partnertarif (2 Personen, 1 Hund)
Telefon: +49(0)221-47670981
Anmeldung erforderlich!
Sonstiges: Zeitweise Freilauf möglich, in Naturschutzgebieten gilt Leinenpflicht.

21.03.2019

19:30 Uhr -
22:00 Uhr

Vollmondwanderung

Wanderung / Natur allgemein

 

Bei Vollmond wandern wir an einem kalten Frühlingsabend grenzüberschreitend durch die Wald- und Wiesenlandschaft des Meinweggebietes. Dabei lassen wir die karge Landschaft auf uns wirken (ca. 10 km).

 

Leitung: Dirk Heinen/Naturpark Schwalm-Nette
Treffpunkt: Wanderparkplatz Deutsches Eck, 41844 Wegberg, Ortsteil Dalheim-Rödgen, St.-Ludwig-Straße (Parkplatz am Ende der Straße)


Telefon: +49(0)157-76215988
Sonstiges: Sprache: NL, DESonstiges: Bitte auf witterungsangepasste Kleidung und festes Schuhwerk achten. Taschenlampen sind mitzubringen.

22.03.2019

18:00 Uhr -
20:30 Uhr

Abendwanderung im Elmpter Wald und Tackenbenden

Wanderung / Natur allgemein

 

m Frühjahr erwacht die Natur. Wir wandern durch die weiten Wälder und Wiesen und versuchen die nächtlichen Stimmen zu erlauschen. Singvögel, Eulen, Käuze, Fledermäuse und andere Tiere sind zu entdecken.

 

Leitung: Dipl.-Biol. Peter Kolshorn/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Elmpt, Wanderparkplatz Tackenbenden (vom ehemaligen Zollamt über die Autobahnbrücke der A52)

23.03.2019

09:00 Uhr -
11:00 Uhr

Wasservogelzählung für Anfänger

Wanderung / Vögel

 

Auf dieser Wanderung wollen wir uns einen Einblick in die frühjahreszeitliche Vielfalt der Vogelwelt im Rohrdommelprojekt verschaffen. Zudem werden Theorie und Praxis der Wasservogelzählung erläutert. Mitzählen erwünscht!

 

Leitung: Dennis Heynckes/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Treffpunkt: 41334 Nettetal-Leuth, Wanderparkplatz an der Leuther Mühle, Hinsbecker Straße (L 373)

23.03.2019

17:00 Uhr -
21:00 Uhr

Steinkauz, Schleiereule und Waldkauz - Uhuu!

Wanderung / Vögel

 

Geheimnisvolle Rufe in der Nacht, lautloser Flug, scharfe Krallen, super Gehör! Ihr erfahrt viele spannende Dinge vom Leben der Eulen. Danach machen wir uns leise und gespannt auf den Weg zu ihnen, denn Steinkauz, Schleiereule und Waldkauz haben ihre Reviere ganz in der Nähe des Naturschutzhofes.

 

Leitung: Markus Heines/NABU Naturschutzhof
Treffpunkt: NABU Naturschutzhof Nettetal, Sassenfeld 200, 41334 Nettetal


Kosten: Spende erwünscht
Telefon: +49(0)2153-89374
Anmeldung erforderlich!
Für Kinder geeignet!
Sonstiges: Anmeldung erforderlich bis zum 21. März 2019.Bitte Fernglas mitbringen.

24.03.2019

07:00 Uhr -
10:00 Uhr

Heimische Spechte erleben

Wanderung / Vögel

 

Diese Frühwanderung möchte Ihnen alle im Kreis Viersen heimischen Spechtarten in einem Gebiet vorstellen, mit ihrem Verhalten und ihren Rufen. Neben Bunt-, Grün- und Schwarzspecht können in den altholzreichen Wäldern mit etwas Glück auch Kleinspecht und Mittelspecht entdeckt werden.

 

Leitung: Jürgen W. Schwirk/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Treffpunkt: 41334 Nettetal-Hinsbeck, Wanderparkplatz Pannenschoppen an Haus Waldesruh, Heide 7

30.03.2019

11:00 Uhr -
15:00 Uhr

Baggersee, Schwalmbruch und Venekotensee - Wandern mit Hund

Wanderung / Natur allgemein

 

Ein Baggersee mit glasklarem Wasser liegt oberhalb vom Venekotensee - wunderschön für eine Wanderung und Erkundung mit Hunden. Weiter geht es zum Elmpter Schwalmbruch, in dessen außergewöhnlicher Natur wir eine kleine Runde drehen, ehe wir am Venekotensee vorbei noch einmal die Natur am Wasser genießen.

 

Leitung: Ursula Prigge/4PfotenTouren
Treffpunkt: Parkplatz an der L 373 (Swalmener Straße), 41379 Brüggen


Kosten: 19,00 Euro Normaltarif (1 Person, 1 Hund), 28,50 Euro Partnertarif (2 Personen, 1 Hund)
Telefon: +49(0)221-47670981
Anmeldung erforderlich!
Sonstiges: Viel Freilauf möglich, in Naturschutzgebieten gilt Leinenpflicht.

31.03.2019

15:00 Uhr

Ein Besuch in den Forschungsgewächshäusern des Botanischen Garten

 

Führung durch Gewächshäuser

 

Leitung: Anja Salaka, Andrea Wüster, Jochen Stappmanns (Team Forschungsgewächshäuser, HHU Düsseldorf)
Treffpunkt: Vor der Gewächshauskuppel, Botanischer Garten Düsseldorf, Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf


Veranstalter: Freundeskreis des Botanischen Gartens Düsseldorf
Kosten: kostenlos

<< zum Seitenanfang

 

Apotheke in Wersten